Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Wir setzen Readspeaker ein. Sind Sie einverstanden?

Im Sinne der Barrierefreiheit wird auf der Website eine Vorlesefunktion angeboten. Bei Nutzung dieser Vorlesefunktion werden die dafür erforderlichen technischen Daten an den externen Dienstleister Readspeaker GmbH übermittelt. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mit Förderung Chancen gezielt nutzen

© Chalirmpoj Pimpisarn über Getty Images

Herausforderungen meistert man am besten gemeinsam – deshalb unterstützt der Freistaat Bayern Unternehmen bei der Weiterbildung ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Finanzielle Unterstützung kommt auch aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) oder von der Agentur für Arbeit. Verbände, Kammern und Gewerkschaften bieten individuelle Beratung und vielfältige Hilfestellungen für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber an.

 

Bayern setzt auf die Förderung der beruflichen Weiterbildung in Unternehmen, um Fachkräfte zu sichern und zu binden – in dem Wissen darüber, dass die Erweiterung der individuellen Potenziale die Innovationsfähigkeit des Freistaates erhöht.

Bis zu 100 Prozent Förderung für Weiterbildung von Beschäftigten

Der ESF in Bayern ermöglicht eine bis zu 100-prozentige Förderung für Projekte zur Qualifizierung von Erwerbstätigen. Die Inhalte der geförderten Aktionen sollen die Wiedergewinnung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch berufliche Weiterbildung oder Ausbau von Systemen zur Fortbildung absichern. Die berufliche Anpassung der Arbeitskräfte an die Anforderungen der Arbeitsmärkte steht dabei im Vordergrund.

Für rund 540 Millionen Euro Gesamtkosten werden seit 2015 bereits zahlreiche Projekte und Ausbildungsstellen vom Europäischen Sozialfonds in Bayern gefördert. Insgesamt sind bisher 170.000 Teilnehmende bei ihrer Ausbildung, Qualifizierung, sozialen Eingliederung oder Bildung unterstützt worden.
Weitere Informationen unter ESF in Bayern.

Logo Europäischer Sozialfonds
© ESF in Bayern

Die ESF-Sozialpartnerrichtlinie auf Bundesebene

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben sich zusammengeschlossen, um mithilfe europäischer Fördermittel die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in Deutschland gemeinsam voranzubringen. Die ESF-Sozialpartnerrichtlinie ist eine gemeinsame Initiative, die ihr Augenmerk vor allem auf Qualifikationsanforderungen legt. Unterstützt werden innovative Instrumente der Personalentwicklung und Weiterbildung in großen wie kleinen Betrieben. Weitere Informationen unter ESF für Deutschland.

Arbeitsagentur bezuschusst Weiterbildung

Fachkräfte gewinnen, Digitalisierung meistern und dem Strukturwandel begegnen – unter diesem Dreiklang bündelt die Arbeitsagentur ihr Angebot für Unternehmen:
Die Qualifizierungsoffensive „WEITER.BILDUNG!“ berät hinsichtlich der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterstützt Sie bei Ihrer Personalplanung und Personalentwicklung. Je nach Größe des Unternehmens gibt es Zuschüsse zu den Kosten des Lehrgangs und/oder zum Arbeitsentgelt während der Weiterbildung.

Logo Bundesagentur für Arbeit-Qualifizierungsoffensive Weiter-Bildung
© Regionaldirektion Bayern Bundesagentur für Arbeit

Förderung – mehr als nur eine Frage des Geldes

Natürlich wird nicht nur auf finanzieller Ebene gefördert. Durch individuelle Beratung und ein vielfältiges Kursangebot helfen unsere Partner Ihnen auch bei der Etablierung und Durchführung von Weiterbildungen in Ihrem Unternehmen.
Unsere Weiterbildungsinitiatorinnen und -initiatoren unterstützen Sie bei der Identifizierung von Qualifizierungsbedarfen in Ihrem Betrieb und begleiten Sie durch den Prozess der Durchführung. Ganz gleich, wie klein oder groß Ihr Vorhaben sein mag: Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die eine zukunftsgerichtete Weiterbildungskultur in Bayern fördern möchten, gibt es zahlreiche Hilfestellungen.
Starten auch Sie den ersten Schritt und nutzen Sie unseren Lotsen, um sich über passende Fördermöglichkeiten zu informieren.

Sie haben bereits einzelne Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer für eine Weiterbildung im Blick? Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter ist mit einem speziellen Qualifizierungswunsch auf Sie zugekommen? Zusätzlich zu den Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen gibt es auch eine Reihe an Förderungen der individuellen beruflichen Weiterbildung (passende Angebote).

Empfehlen Sie unseren Lotsen Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter oder klicken Sie einfach einmal gemeinsam rein.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft YouTube-Videos auf dieser Webseite eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder in den Datenschutzhinweisen auch dauerhaft wieder rückgängig machen.